Nachrichten

Sonstige Nachrichten - Dienstag, den 29 November 2016

Adventskonzert

 

Dieses Jahr wird zum 8. Mal das Adventskonzert an unserer Fakultät stattfinden. Die Veranstaltung beginnt am 7. Dezember um 20.00 Uhr in der Aula.

Das kostenlose Konzert wurde auf Initiative der Studenten im Dezember 2009 ins Leben gerufen.

Unterstützung fand die Veranstaltung beim Dekanat, beim ungarischen Studierendenbüro (HÖK) sowie beim EGSC. Durch jede Menge Proben und Zusammensein wurde ersichtlich, dass viele unserer Dozenten und Studenten nicht nur in der Medizinwissenschaft herausragen, sondern in den kulturellen Bereichen, wie Musik, Literatur oder Tanz sich auszeichnen. Das Adventskonzert wurde zu einer der wichtigsten Fakultätsveranstaltungen des Jahres, obwohl sich die Vortragenden von Jahr zu Jahr ändern. Glücklicherweise steigt die Zahl der ausländischen Studenten und von Ihnen wollen immer mehr beim Adventskonzert auftreten.

Diese Auftritte haben auch einen starken gemeinschaftsbildenden Wert. Aufgrund der ersten Konzerte gründete sich der Chor The Voicebox, und beeinflusste jahrelang das Leben der Musikfreunde an unserer Fakultät. Der Chor probte zwei Mal pro Woche, hatten jegliche Auftritte auch außerhalb der Fakultät, organisierten sogar gemeinsames Campen für Musikliebhaber. Der Chor hat sich dieses Jahr leider aufgelöst, der Chorgesang wird jedoch vom Adventskonzert nicht fehlen. Der seit Jahren bestehende norwegische Tinnitus wird ihn vertreten. Zum ersten Mal wird auch der Chor vom Institut für Pharmakologie und Pharmakotherapie zu hören sein.

 

Das Adventskonzert am 7. Dezember besteht aus zwei Akten, in dem wir eine Arie, Instrumentalisten, Sänger mit Klavierbegleitung und selbstständige Klavierstücke anhören können.

Als Neuigkeit des Abends wird ein Duo mit Violine und Fagott und ein siebenköpfiges Orchester auftreten.

Nachrichtenarchiv